Seit 2017 ist der schwedische Streamingdienst BookBeat auf dem deutschen Markt und versucht, sich im Hörbuchsegment gegen Wettbewerber wir Audible und Spotify durchzusetzen. Im ersten Halbjahr 2019 gab es eine längere TV-Kampagne von Januar bis Mai. Die Ergebnisse der Begleitforschung zeigen, wie schnell kleine und bisher relativ unbekannte Marken mit TV wachsen können. Markenbekanntheit und Werbeerinnerung für BookBeat steigen mit Werbekontakt deutlich an. Außerdem konnte die Kampagne das Markenimage verbessern und die Zuschauer aktivieren, sich näher mit dem Produkt zu beschäftigen.

Info

Branche: Unterhaltungselektronik, Medien
Zielgruppe: Frauen
Medien: TV
Kampagnenziel: Response generieren, Produkt-Neueinführung, Bekanntheit aufbauen
Werbeform: Klassischer Spot
Budget: 1-3 Mio. €

Key-Facts

  • Die Markenbekanntheit für BookBeat liegt noch auf einem niedrigen Niveau.
  • Das Markenimage ist sehr positiv. BookBeat wird als moderne Marke wahrgenommen, die über eine große Auswahl an aktuellen Büchern verfügt.
  • Der TV Spot wird gut und schnell gelernt. Die Hörbuch-Nutzer liegen dabei auf dem höchsten Niveau.
  • TV beweist eine klare und große Werbewirkung.
  • Die TV Kampagne zeigt eindeutige Effekte auf Werbeparameter und sie steigert das Wissen um die Marke BookBeat.

Download Studie (pdf,1054.842 kb)