Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit ist der Coca-Cola-Truck wieder unterwegs. Die emotionalen Spots sind ebenso bekannt wie beliebt und involvieren in höchstem Maße. Um die Aufmerksamkeit noch zu steigern, sollte den hochwertigen Spots in diesem Jahr ein ganz besonderer Rahmen verliehen werden.

Info

Werbeform: Sonderwerbeformen
Kampagnenziel: Image verbessern
Branche: Schnelldreher
Budget: unter 500 Tsd. €
Zielgruppe: Erw. 14-29 Jahre
Medien: TV

Key-Facts

Werbeerinnerung
Bereits bei der allgemeinen Frage nach Besonderheiten in der Werbung nennen fast 10 Prozent der Zuschauer spontan den Soapscreen oder die Marke Coca-Cola. Auch bei der ungestützten Werbeerinnerung ist Coke die Top-Nennung.
Ein Viertel der Zuschauer erinnert sich ohne weitere Unterstützung durch Bilder oder Beschreibungen an den Soapscreen. Über 20 Prozent von ihnen können sogar spontan die richtige Marke zuordnen. Zeigt man den Befragten Bilder aus dem Soapscreen, können sich sogar 70 Prozent daran erinnern.
Bewertung
Die Zuschauer finden den Soapscreen mal als eine andere Form der Werbung. Vor allem die, die sich ungestützt an den Soapscreen erinnern konnten, stimmen dieser Aussage zu. Außerdem findet rund die Hälfte die Idee mit der Rahmenhandlung eine gute Idee – ein außerordentlich guter Wert für eine Werbeform.
Download Studie (pdf,829.884 kb)