Tag-on und Reminder sind etablierte Werbeformen und werden gerne eingesetzt. Es handelt sich dabei jeweils um eine Spot-Ergänzung, die entweder direkt im Anschluss an den Spot erfolgt (= Tag-on bzw. Appendix) oder die nach einem zwischengeschalteten Spot in Form eines kürzeren Spots zu sehen ist (= Reminder bzw. Tandem-Spot). Der Tag-on kann unmittelbar die vom Spot erzielten Eindrücke aufgreifen. Er ermöglicht, den Spot neu zu beleben und durch die "Zugabe" von neuen Informationen eine Erfrischung sowie Inspiration und Aktivierung zu erzeugen. Der Reminder stärkt das Spot-Erleben und dient der Vertiefung und Intensivierung der Werbebotschaft und damit letztendlich des Markenerlebens.
Zur Studie