Die aktuelle MAFOS-Studie spürt dem Stellenwert des Fernsehens im Leben nach und bedient sich dabei eines Interpretationsrasters, das die menschlichen Grundemotionen der limbischen Landkarte, Werte, Spannungsfelder und Archetypen in einem Modell vereint.

» Zum Video


Download Studie (pdf,1327.374 kb)