‚DSDS‘ bringt Wrigley’s Extra zum Strahlen

Der Kaugummi-Hersteller war in der diesjährigen Staffel mit dem Produkt Wrigley‘s Extra präsent. Während den Live- bzw. Motto-Shows waren neben Framesplits und Pre-Splits auch Product Placements zu sehen. Bei letzteren wurde die Backstage-Lounge im Look & Feel von Wrigley‘s Extra gestaltet und jeweils vor den Kandidatenauftritten eingebunden.

Info

Kampagnenziel: Image verbessern, Bekanntheit aufbauen
Zielgruppe: Erw. 14-59
Werbeform: Sonderwerbeformen
Medien: TV
Branche: Schnelldreher

Key-Facts

  • Branded Entertainment bringt volle Awareness-Kraft: Wrigley’s Extra wird mit seiner Kombination aus Product Placement, Framesplit und Pre-Split am Ende der „DSDS“-Staffel ungestützt am häufigsten als Werber der Castingshow genannt und ist bei jedem zehnten „DSDS“-Seher im Relevant Set verankert. Bei denjenigen, die fast alle Mottoshows gesehen haben und somit auch eine höhere Kontaktchance mit der Marke hatten, liegt die ungestützte Erinnerung sogar bei 18%, d.h. sie ist fast doppelt so hoch. Auch während der Finalshow setzt sich Wrigley’s Extra gegenüber anderen Marken im Umfeld durch.
  • Product Placement auffällig, doch harmonisch integriert: Die Backstage-Lounge mit dem Wrigley’s Branding ist knapp 55% der „DSDS“-Seher aufgefallen und wird von der Mehrheit als unique, ansprechend, gut in die Sendung eingebunden und passend zur Sendung erlebt. Auch der Framesplit und die Pre-Splits sind aufmerksamkeitsstark und überzeugen.
  • „DSDS“ für mehr Aufmerksamkeit und Brand-Uplift: „DSDS“-Seher erinnern sich wesentlich häufiger daran, den Spot gesehen zu haben und bewerten ihn besser als Nicht-Seher der Sendung. Hier zahlen sowohl das hohe Format-Involvement und -Gefallen sowie die exklusive Platzierung als Pre-Split mit der Verstärkung durch weitere Sonderwerbeformen auf die Wahrnehmung der Werbung ein. Dieser positive Transfer vom Format auf die Marke zeigt sich auch beim Marken-Image, das „DSDS“-Seher besonders gut bewerten.