Das klassische TV kenne alle nötigen Mechaniken, habe zudem den richtigen Content und traue sich letztlich auch, sagt Stefanie Lüdecke. Die Geschäftsführerin der Werbeagentur TLGG weiter: Was zur digitalen Verjüngskur am Ende nur noch fehle, sei der Perspektivwechsel: „TV braucht eine neue Plattformstrategie. Reichweiten müssen ganzheitlich gedacht und analysiert werden, nicht nur kanalspezifisch“, so Lüdecke. Jeder Inhalt müsse seine Zielgruppe finden.

Hier weiterlesen