Ziel der Kampagne ist Bekannheitsaufbau insbesondere als CFD*-Anbieter.
*Ein Differenzkontrakt, auch Contract for Difference (CFD) genannt, ist ein laufzeitunbeschränktes Differenzgeschäft zwischen dem Kaufpreis und dem Verkaufspreis eines Finanzinstruments, das es erlaubt, mit den Preisveränderungen z.B. von Aktien, Rohstoffen, Indizes oder Währungen spekulieren zu können, ohne diese selbst besitzen zu müssen. Differenzkontrakte gehören somit zur Gruppe der derivativen Finanzinstrumente.

Info

Werbeform: Klassischer Spot, Sponsoring
Kampagnenziel: Bekanntheit aufbauen
Branche: Finanzdienstleistung
Budget: 500 Tsd. – 1 Mio. €
Zielgruppe: Erw. 14-49 Jahre, Männer
Medien: TV

Key-Facts

Die Bekanntheit der FXdirekt steigt: Jeder fünfte Telebörse Seher kennt das Unternehmen. Insbesondere die Telebörse Seher kennen die FXdirekt Bank als Anbieter von CFD´s und Devisenhandel.
Die Kombination von Spot und Sponsoring bringt einen klaren Imagegewinn:
Personen, die durch beide Werbemittel angesprochen werden bewerten das Unternehmen positiver.
Telebörse Seher, die besonders am Thema interessiert sind beurteilen die FXdirekt Bank eher als innovativ, kompetent, dynamisch und zuverlässig. Die direkte Ansprache der Zielgruppe über das Sponsoring trägt dazu bei.
Kurz: Es wird eine optimale Wirkung durch die Kombination von Spot und Sponsoring erreicht.
Download Studie (pdf,6528.063 kb)