Die Kampagne war eingebettet in die neue Expansionsstrategie des US-Unternehmens. So möchte KFC seine deutsche Markgtposition im Bereich der Systemgastronomie weiter ausbauen.

Info

Budget: über 3 Mio. €
Werbeform: Klassischer Spot
Branche: Handel
Zielgruppe: Erw. 14-49 Jahre
Kampagnenziel: Bekanntheit aufbauen
Medien: TV

Key-Facts

  • KFC hat sich als TV-Neueinführung erfolgreich in einem starken Wettbewerbsumfeld behauptet.
  • Alle abgefragten Indikatoren haben sich während des Kampagnenzeitraums positiv entwickelt.
  • Die spontane Markenbekanntheit wurde um 20 Prozent gesteigert. Die gestützte Bekanntheit stieg trotz des hohen Ausgangsniveaus um fünf Prozent.
  • Die spontane und gestützte Werbeerinnerung haben sich mehr als verdoppelt.
  • Zwei Drittel derjenigen, die sich an Werbung für KFC erinnern können, haben diese im Fernsehen wahrgenommen.
  • Die Markensympathie hat sich positiv entwickelt. Knapp jeder Dritte findet KFC aktuell sympathisch.
  • Die Besuche in einem KFC-Restaurant haben zugenommen. Mittlerweile ist KFC auch deutlich häufiger im Relevant Set.

Download Studie (pdf,9050.599 kb)