Ziel der TV-Kampagne von Lexware war die Etablierung der Marke im Fernsehen, neue Kunden (Unternehmer und Handwerker) anzusprechen und den Kommunikationserfolg der Kampagne zu untersuchen.

Info

Werbeform: Klassischer Spot
Kampagnenziel: Produkt-Neueinführung, Bekanntheit aufbauen, Absatzsteigerung
Budget: 1-3 Mio. €
Zielgruppe: Erw. ab 14 Jahre
Medien: TV

Key-Facts

  • Der Kampagnen-Slogan schafft Aufmerksamkeit in der Zielgruppe: Wie die Begleitforschung zeigt, gelingt es der Kampagne, die Bekanntheit von Lexware um 23% steigern. Damit kennen nach der Kampagne zwei Drittel der Befragten das Unternehmen. So eroberte der Software-Anbieter mit Hilfe des TV-Spots den dritten Rang in der Bekannheitsabfrage hinter Microsoft und SAP.
  • Auch die Werbeerinnerung stieg im Zuge der Ausstrahlung auf 10% und hat sich damit mehr als verdoppelt.
  • 28% der Befragten kennen den Spot (visuell gestützte Abfrage). Die Mehrheit davon hat den Spot zwar erst selten gesehen, urteilt aber durchweg positiv
  • Das Motiv wirkt gleichermaßen unterhaltsam und seriös, die Ansprache der Zielgruppe mit ungewöhnlichen Motiven ist also geglückt. Die kreative Gestaltung kommt gut an und wird entsprechend positiv beurteilt.
  • Der sympathische Spot zahlt auf das Image ein und steigert die Sympathie für das Unternehmen um 66%. Gleichzeitig sorgt er dafür, dass Lexware von der Mehrheit der Befragten als seriöser Anbieter von kaufmännischen Komplettlösungen wahrgenommen wird.

Download Studie (pdf,510.715 kb)