Mit crossmedialem Einsatz soll die Marke Milka Triolade neu eingeführt werden. Gleichzeitig soll die Bekanntheit der Dachmarke erhöht und der Absatz gesteigert werden.

Info

Kampagnenziel: Bekanntheit aufbauen, Produkt-Neueinführung, Absatzsteigerung
Branche: Schnelldreher
Budget: 1-3 Mio. €
Zielgruppe: Erw. 14-49 Jahre, HHF
Medien: TV

Key-Facts

Aus beiden Befragungen wird der volle Erfolg des crossmedialen Engagements deutlich. Alle abgefragten Werbewirkungsparameter verändern sich nach der Kampagne positiv.

Die Online-Ergebnisse bestätigen und vertiefen die Befunde der repräsentativen Telefonbefragung. Die Ergebnisse der Kontaktklassenauswertungen können hierfür exemplarisch herangezogen werden.

Demnach sind crossmediale Kontakte Erfolgsgaranten für Werbewirkung. Dies bestätigen auch die multivariaten Pfadanalysen. Das gute Fitting von Milka und dem Adventskalender auf Sat1.de ist ein Schlüssel zum Erfolg der Kampagne.

Die Kommunikationsziele der Kampagne werden ebenfalls erreicht. Dies belegt die außerordentlich hohe Werbeerinnerung sowie die sehr gute freie Erinnerung an Details der Kampagne.

Darüber hinaus überzeugt die Kampagne auch in Bezug auf das zukünftige Kaufverhalten. Hier ist insbesondere hervorzuheben, dass ein hoher Anteil bisheriger Nicht-Käufer angibt, die Milka Triolade in Zukunft zu kaufen.
Download Studie (pdf,456.545 kb)