Ziel der Kampagne war es, die Bekanntheit von Möbel Roller mit humorvollen Spots weiter zu erhöhen und Kunden in die Läden zu ziehen. Ein weiteres Anliegen war, die neuen Vertriebswege Telefon, Online und Mobile zu kommunizieren.

Info

Werbeform: Klassischer Spot
Kampagnenziel: Absatzsteigerung, Bekanntheit aufbauen
Branche: Handel
Budget: über 3 Mio. €
Zielgruppe: Erw. 14-49 Jahre, Erw. ab 14 Jahre
Medien: TV

Key-Facts

Bekanntheit

  • Die Bekanntheit steigt ungestützt um 16 Prozent. Trotz des hohen Niveaus kann auch die gestützte Markenbekanntheit noch leicht zulegen und erreicht einen Höchstwert von 80 Prozent.

Werbeerinnerung

  • Die Werbeerinnerung profitiert ebenfalls von dem erneuten TV-Einsatz. Ungestützt können sich jetzt 9 Prozent an Werbung für Roller erinnern, damit hat sich der Recall mehr als verdoppelt. Gestützt haben nun mehr als 40 Prozent die Roller-Werbung im Gedächtnis.

Erinnerte Werbemedien

  • Die Präsenz der TV-Kampagnen lässt sich auch bei den erinnerten Werbemedien ablesen. In der Endmessung wird Fernsehen deutlich häufiger genannt – ein klarer Beleg für die Aufmerksamkeitsstärke der TV-Spots.

Download Studie (pdf,1234.682 kb)