Die parallele Nutzung verschiedener Screens ist heute Teil der TV-Realität, wird aber häufig überschätzt. Tatsächlich betrifft sie etwa 8 Prozent der TV-Zeit – und stagniert.
Download Studie (pdf,313.663 kb)