Zeitlich begrenzte Sonderprogrammierungen in Form eines monothematischen Pop-up-Channels sind bei Zuschauern sehr beliebt und funktionieren auch für Werbekunden sehr gut. Dies zeigt das Ergebnis einer Studie zum Erfolg des Senders Sky 007 HD, welche die Werbewirkung des Multiscreen-Sponsorings des Automobilherstellers Land Rover untersucht hat.

Info

Medien: TV, VOD, Online, Mobil
Werbeform: Crossmedia, Sonderwerbeformen, Sponsoring
Branche: Auto

Key-Facts

  • Land Rover wurde über maßgeschneiderte Werbeintegrationen content-nah, individuell und markengetreu inszeniert. Dieses Konzept hat sich ausgezahlt: Land Rover konnte eine hohe Markenbekanntschaft als Partner erreichen. Weiterhin wurden die Markenkennwerte sowie Imageattribute bei den Werbe-Kennern durchweg signifikant besser beurteilt, als bei Nicht-Werbe-Kennern.
  • Zuschauer des Senders empfanden die Markenkombination aus „James Bond“ und „Land Rover“ mit 47 Prozent (Top-2-Box) als äußerst passend. Damit gelang Land Rover ein positiver Imagetransfer.
  • So bewerteten Kenner des Sponsorings die Marke Land Rover 17 Prozentpunkte exklusiver und zwölf Prozentpunkte hochwertiger und komfortabler als Nicht-Kenner.
  • Die Weiterempfehlung ist mehr als doppelt so hoch bei Werbe-Kennern.

Download Studie (pdf,1586.386 kb)