Ein schönes Zuhause möchte jeder haben, aber für die meisten ist das Renovieren der eigenen vier Wände purer Stress. Nicht jeder ist der geborene Heimwerker. Der TV-Neukunde Hammer zeigt, dass es auch anders geht – und zwar mit dem fachgerechten Rundum-Service der eigenen Hammer-Handwerker.

Info

Kampagnenziel: Image verbessern, Bekanntheit aufbauen
Medien: TV
Werbeform: Klassischer Spot
Zielgruppe: Erw. 14-59

Key-Facts

  • Die TV Präsenz ist aufgefallen: Die ungestützte Werbeerinnerung steigt von 4 % auf 8 % und die gestützte Werbeerinnerung von 7 % auf 12 %. Dabei zeigt die bildgestützte Abfrage, dass jeder Vierte mindestens einen Kontakt mit einem der fünf Spots hatte.
  • Aus den Ergebnissen kristallisiert sich heraus, dass der 30 Sekünder am besten bewertet wird. Der Spot vermittelt klar, welcher Anbieter beworben wird(76 %). Er gilt als verständlich (75 %)und gleichzeitig als kreativ (71 %). Gerade durch seine besondere Machart hebt er sich von anderen Spots aus der Branche ab (71 %).
  • Die Markenbekanntheit hat ebenfalls profitiert: Die ungestützte Markenbekanntheit steigt von 9 % auf 15 % und die gestützte Markenbekanntheit von 44 % auf 49 %.
  • Hammer steht für Vertrauen (71 %), Verlässlichkeit (70 %) und vielfältiges Angebot (67 %). Der Fachmarktkette wird der fachgerechte Rundum-Service durch eigene Handwerker zugesprochen (65 %). Die Ergebnisse zeigen, dass der Werbeauftritt auf das Image der Marke eingezahlt hat.
  • Der Spot besitzt eine aktivierende Wirkung. Die Besuchsabsicht und die Weiterempfehlungsbereitschaft steigen mit den Spotkontakt(en) an.
  • Bei den Frauen im Alter von 25-55 Jahren werden vergleichbare Ergebnisse in den relevanten Werbewirkungsparametern erzielt.

Download Studie (pdf,613.236 kb)