Im September wurden die Simpsons am Dienstagabend vom Samsung Galaxy S7 gesponsort. Markenbekanntheit, Werbe- und Sponsorerinnerung fallen bei den Befragten, die mindestens jede zweite Folge der Kultserie gesehen haben, höher aus als bei den seltenen Sehern. Ein weiteres Ergebnis: Der häufige Kontakt mit dem Sponsoring steigert die Kaufbereitschaft. TV-Sponsoring ist durch die hohe Frequenz und die programmnahe Platzierung besonders aufmerksamkeitsstark. Alle abgefragten Indikatoren haben von dieser Maßnahme profitiert.

Info

Medien: TV
Kampagnenziel: Response generieren, Bekanntheit aufbauen
Werbeform: Sponsoring
Budget: 500 Tsd. – 1 Mio. €
Zielgruppe: Erw. 14-49 Jahre
Branche: Telekommunikation

Key-Facts

  • Bei häufigen Sehern der Sendung ist die Marke Samsung etwas bekannter als bei denjenigen, die die Simpsons selten oder gar nicht sehen.
  • Häufige Seher erinnern sich häufiger an Werbung für Samsung, und zwar vor allem im TV.
  • 16 Prozent der Vielseher erinnern sich an das Sponsoring von Samsung. Jeder zweite davon gibt dem Sponsorfit die Note Eins oder Zwei.
  • Häufiger Kontakt mit dem Sponsoring steigert die Kaufbereitschaft.

Download Studie (pdf,323.826 kb)