Ziel der Kampagne ist es, für T-Mobile und sein Musik-Portal www.t-mobile-music.de die Markenbekanntheit zu erhöhen, das Image von T-Mobile zu profilieren und die Marktführerschaft weiter auszubauen.

Info

Werbeform: Sponsoring
Kampagnenziel: Bekanntheit aufbauen, Image verbessern, Absatzsteigerung
Branche: Telekommunikation
Budget: über 3 Mio. €
Zielgruppe: Erw. 14-49 Jahre
Medien: TV

Key-Facts

„DSDS“ steigert Awareness-Werte von T-Mobile: Trotz Rückgängen in den Werbe-Spendings von Oktober/November 2008 bis März/April 2009 verschafft das Sponsoring bei „DSDS“ der Marke T-Mobile ungestützt eine Awareness-Steigerung um 19 Prozent! Auch die gestützte Werbeerinnerung bleibt dank „DSDS“ stabil.
Hohe Sponsoring-Bekanntheit: Das T-Mobile-Sponsoring ist bekannt: Ungestützt erinnern sich 13 Prozent der „DSDS“-Seher daran, gestützt sind es ca. ein Drittel. Besonders hoch ist die Erinnerung bei den crossmedial erreichten Befragten.
Gute Passung zu „DSDS“: Mehr als die Hälfte der „DSDS“-Seher ist überzeugt davon, dass das T-Mobile-Sponsoring gut zu „DSDS“ passt. Die Akzeptanz steigt mit der Kontakt-Häufigkeit mit dem Format und der crossmedialen Vernetzung weiter an.

Download Studie (pdf,1880.089 kb)