Für mobilcom-debitel lief im Dezember eine dreiwöchige Abverkaufskampagne. Herausforderung war dabei neben dem generell starken Wettbewerbsumfeld auch der hohe Werbedruck in der Vorweihnachtszeit. Trotz der kurzer Kampagnendauer ist der Erfolg sichtbar: Markenbekanntheit und Werbeerinnerung wurden gesteigert. Auch das Markenbild hat profitiert. Die Ergebnisse zeigen: Gerade in hart umkämpften Branchen und Zeiten hohen Werbedrucks zahlt sich TV-Kontinuität für etablierte Marken aus.

Info

Medien: TV
Branche: Telekommunikation
Werbeform: Klassischer Spot
Zielgruppe: Erw. 14-49 Jahre
Budget: über 3 Mio. €
Kampagnenziel: Absatzsteigerung

Key-Facts

  • mobilcom-debitel hat eine hohe Markenbekanntheit (91% gestützt).
  • Trotz des hohen Ausgangsniveaus ist hier eine Steigerung mit der TV-Kampagne möglich.
  • Personen mit TV-Kontakt haben ein positiveres Bild von mobilcom-debitel. Ihnen erscheint die Marke moderner und sympathischer.
  • Die Ad Awareness profitiert ebenfalls. Bei der gestützten Erinnerung gibt es deutliche Zuwächse mit Kampagnen-kontakt.
  • Die TV-Kontakte haben auch bei der Ad Recognition und Ad Evaluation sichtbare Effekte.
  • TV beweist eine deutliche Werbewirkung auf die Werbeparameter.
  • Personen mit TV-Kampagnen-Kontakt zeigen eine höhere Markenbekanntheit und Werbeerinnerung sowie ein positiveres Markenbild als Personen ohne TV-Kampagnen-Kontakt.

Download Studie (pdf,890.376 kb)