Direct-to-Consumer-Vermarkter sehen sich die Abhängigkeit zwischen ihren im Fernsehen geschalteten Anzeigen und dem Suchaufkommen auf ihren Websites und Apps genauer an, um die Kosten im Griff zu behalten und die Rendite ihrer wachsenden Investitionen in Fernsehwerbung zu verbessern.

Mehr Informationen