Der IGEM digiMONITOR 2018 zeigt, dass TV weiterhin beliebt ist und im Vergleich zu neueren Plattformen, wie YouTube und Co., deutlich mehr Nutzer aufweist: 93% der Schweizer Bevölkerung ab 15 Jahren gibt an, mindestens gelegentlich fern zu sehen, damit steht TV an erster Stelle, gefolgt von Radio (91%). YouTube erreicht 66%, bei Facebook sind es 45% und bei Netflix deutlich tiefere 25%. In absoluten Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies: TV hat rund 1.7 Millionen mehr Zuschauer als YouTube und 4.3 Millionen mehr Zuschauer als Netflix – beeindruckende Differenzen, oder?

Noch mehr TV-Input?

Sie möchten noch mehr zu TV und seine Stärken erfahren? Dann besuchen Sie doch unseren News– oder Forschungsbereich.